COFICHEV

Neue Verordnung über den Tierschutz beim Züchten von Tieren

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) eröffnet die Anhörung zu einer neuen Amtsverordnung über den Tierschutz.

Die Tierschutzverordnung vom 23. April 2008 schreibt vor, dass die Zucht darauf auszurichten ist, gesunde Tiere zu erhalten, die frei von Eigenschaften sind, die ihre Würde missachten. In der Verordnung über den Tierschutz beim Züchten von Tieren soll nun dieser Grundsatz weiter konkretisiert werden. Die Verordnung listet belastende, erblich bedingte Merkmale sowie Kriterien für die Einteilung in Belastungsgrade auf und legt den zulässigen Zuchteinsatz fest. Die Anhörung läuft vom 28. April bis zum 28. Juli 2014. (Quelle: www.news.admin.ch)

Mehr dazu: