COFICHEV

Agrarpolitik 2014-2017: Anhörung über die Ausführungsbestimmungen - COFICHEV-Stellungnahme

Der Schweizer Rat und Observatorium der Pferdebranche (COFICHEV) hat zu den Verordnungsentwürfen zur Agrarpolitik 2014-2017 Stellung genommen. Die Anhörung wurde durch das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF am 8. April 2013 eröffnet.

Projekt
Die als Heimtiere bezeichneten Tiere der Pferdegattung gelten nicht mehr als Nutztiere. Dadurch können sie auch nicht mehr an den massgebenden Bestand für die Direktzahlungen angerechnet werden.

COFICHEV widersetzt sich entschieden dieser Diskriminierung, die nicht im Sinne des Wohlergehens der Tiere ist und einen wichtigen Verlust bei den Einnahmen der Landwirte bewirkt.

Unterlagen
Ausführungsbestimmungen zur Agrarpolitik 2014-2017

Presse
Nido Wälty Angelika, SVPS und weitere Organisationen wehren sich. Direktzahlungen für «Heimtier»-Pferde in der Diskussion, Bulletin SVPS 8/2013 [pdf 80 ko]

Stellungnahmen
Schweizer Rat und Observatorium der Pferdebranche COFICHEV (nur auf Französisch) [pdf 100 ko]
Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS [pdf 404 ko]
Schweizerischer Bauernverband SBV [pdrf 1.36 Mo]